brennt LKW in Halle

Brandeinsatz > Fahrzeugbrand
Zugriffe 157
Einsatzort Details

Wildau, Albertusstraße
Datum 09.01.2024
Alarmierungszeit 08:37 Uhr
Einsatzbeginn: 08:42 Uhr
Einsatzende 12:55 Uhr
Einsatzdauer 4 Std. 18 Min.
Alarmierungsart Leitstelle Lausitz
Einsatzleiter FF Wildau
Mannschaftsstärke 17
eingesetzte Kräfte

FF Wildau
FF Zeuthen/Miersdorf
    Rettungsdienst
      Polizei
        Fahrzeugaufgebot   HLF 20/16  TM 23/12  ELW 1  TLF 4000
        Brand

        Einsatzbericht

        Am Dienstagmorgen wurden wir zusammen mit dem Rüstzug Miersdorf und dem Rettungsdienst zu einem LKW Brand in die Albertusstraße alarmiert. Ein LKW brannte in einer Werksatt. Bei dem Brand handelte es sich um einen Akkupack der seitlich, unten am LKW befestigt war. Zwei Trupps unter Atemschutz gingen zur Brandbekämpfung mit zwei C-Rohren in die Halle. Nach dem Ablöschen der offenen Flammen, musste das Akkupack weiter gekühlt werden. Der LKW wurde mit der Seilwinde des HLF aus der Halle gezogen. Anschließend wurde mit den Technikern der Firma besprochen, wie das Akkupack demontiert werden kann, da dies nur unter Atemschutz möglich war.

        Insgesamt kamen 4 Trupps unter Atemschutz zum Einsatz.

        Vier Personen, die die ersten Löschmaßnahmen eingeleitet hatten, wurden durch den Rettungsdienst gesichtet.

         

        sonstige Informationen

        Einsatzbilder